FOR IMMEDIATE RELEASE  
Medienkontakt:
Viola T. Johnson Blunt
violatjohnson@gmail.com
504-813-9008

NEW ORLEANS, LA; 21. März 2017 - William Snowden, Strafverteidiger bei The Juror Project, wird am Montag, 27. März, 18:00 Uhr, im Ashe Cultural Arts Center, 1721 Oretha . eine Präsentation und Diskussion über die Bedeutung der Diversifizierung der Jury-Pools halten Castle Haley Boulevard. in New-Orleans. Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich.

Das Jurorenprojekt befasst sich mit dem Thema Ausschluss von Juroren, indem es Belege dafür vorlegt, dass die fehlende Vertretung in Jurys durch einen strategischen Ausschluss von Minderheiten während des Auswahlverfahrens getrieben wird. Er weist darauf hin, dass vielen Bürgern die Möglichkeit verwehrt wird, im Strafjustizprozess etwas zu bewirken, weil sie nicht verstehen, wie Reaktionen während eines Voir-dire zu einer Ablehnung aus "rechtlichen Gründen" führen. Darüber hinaus vermeiden viele die Jurypflicht, da sie dies als Zeitverschwendung ansehen.

Das Juror-Projekt zielt darauf ab, die Zusammensetzung der Jurys zu ändern, um die amerikanische Bevölkerung und die am häufigsten beschuldigten Gemeinschaften besser zu repräsentieren. Die Organisation verfolgt dies durch gemeinschaftliche und öffentliche Aufklärung über die Wählbarkeit der Jury und den Auswahlprozess der Jury. Durch die richtige Ausbildung werden die Geschworenen die Macht verstehen, die sie in Amerikas hochrangigem Strafjustizsystem haben.
Weitere Informationen erhalten Sie unter (504) 569-9070.

-30-