Sie nennen dies nicht umsonst eine Partystadt.

Künstler erholen sich von den Verwüstungen der Hurrikane Katrina und Rita und kehren eifrig zur Aufgabe zurück, kuschlige Ikonen für Karnevalsumzüge zu erschaffen.

Die Karnevalsfeiern vor der Fastenzeit werden hier mit Maskenbällen und ausgelassenen Fröhlichkeiten gefeiert, die weltweite Aufmerksamkeit erregen. Und für Blaine Kern, den 78-jährigen "Mr. Mardi Gras", ist ein bisschen Freude genau das Richtige für diese Stadt.

"Ja, es wird Karnevalsumzüge geben!" erklärt Kern, dessen Familie die Kern Studios betreibt, ein Mardi Gras Fließband. „Jeder will es machen“, sagt er. "Wir werden der Welt zeigen, dass wir noch am Leben sind und Spaß haben wollen."

Teil von Kerns Betrieb ist Mardi Gras World, ein Lagerhaus in Algier, in dem die berüchtigte kreative Familie Kern und ihre Legion von Künstlern ihre Magie entfalten und Wagen und Fantasien für praktisch alle größten Paraden von Mardi Gras produzieren. Tausende kommen jedes Jahr in die Mardi Gras World, um den Künstlern bei der Arbeit zuzusehen und einen Blick hinter die Kulissen der Kunst hinter dem fantastischen Spektakel von Mardi Gras zu werfen.

Am Montag, 17. Oktober, hat die Mardi Gras World zum ersten Mal seit dem Hurrikan Katrina wieder geöffnet, um ihre beliebten Touren anzubieten. Die Mardi Gras World ist täglich von 9 – 17 Uhr geöffnet, letzte Führung um 16:30 Uhr. Reservierungen sind nur ab 10 Personen erforderlich.

Die täglichen Touren beginnen von Anfang an mit Fantasie und Spaß: Farbenfrohe Mardi-Gras-Requisiten, wie ein gigantischer lustiger Narr, wild-realistische Alligatoren und eine hinreißend aufregende Marilyn Monroe mit fliegendem Rock begrüßen jeden in dieser erstaunlichen Fabrik. Nach einer kurzen Einführung durch einen sachkundigen Führer und einem temperamentvollen Video über die Geschichte des Mardi Gras und des Unternehmens können sich die Besucher in authentische, prächtige Karnevalskostüme werfen. Es wird kostenloser Königskuchen und heißer New Orleans-Kaffee serviert!

Während des selbstgeführten Teils der Tour betreten die Besucher ein Labyrinth aus erstaunlichen Requisiten aller Größen. In einem Bereich warten haufenweise Requisiten auf Reparaturen, während Künstler, Maler und Bildhauer ihre Meisterwerke schaffen. Als nächstes betritt die Tour die "den" (schwimmende Künstlerlagerhalle). Es ist eine große Schreinerei und Lackiererei, in der Arbeiter sensationelle Wagen bauen und dekorieren. Für jede "Krew" (Club) bemalen Künstler jeden Wagen mit bunten Themenszenen. Gold- und Silberfolie sowie tausende faseroptische Lichter an den Seiten der Wagen glitzern und leuchten. Die Wagen wirken so farbenfroh und animiert wie jeder fantasievolle Hollywood-Film.

Ein schmackhaftes Mittagessen mit Köstlichkeiten aus New Orleans wird ebenfalls täglich von 11 bis 13 Uhr für 10 $ pro Person serviert. Für Erwachsene, Senioren und Kinder gelten Sondertarife.

Die Mardi Gras World kann auch für spektakuläre Sonderveranstaltungen gemietet werden.

Währenddessen feiern Kern und seine Künstler einen Mardi Gras, den viele als New Orleans' Post-Katrina-Coming-out-Party ansehen. Am 28. Februar 2006 jährt sich der 150. Jahrestag der ersten formellen Mardi Gras-Paraden in New Orleans. Aber noch wichtiger ist, dass der Mardi Gras 2006 eine Feier der Wiedergeburt von New Orleans und eine Demonstration seines anhaltenden Charakters und Geistes sein wird.

Der Stadtrat hat den Kapitänen der Karnevals-Krewe einstimmig den Segen gegeben, ihre Pläne für den Karneval 2006 fortzusetzen. Der Mardi Gras-Koordinierungsausschuss des Bürgermeisters trifft sich Mitte November, um einen Paradekalender und Informationen zu den Routen vorzustellen. Obwohl Mardi Gras im Vergleich zu den Vorjahren verkleinert wird, wird erwartet, dass es eine ungeheuer jubelnde, spektakuläre und emotionale Angelegenheit wird.

Beim Airbrushen eines riesigen Papageis sagt der Mardi Gras World-Künstler Charles Bendzans, dass die Mardi Gras-Paraden weitergehen müssen.

„Das machen wir hier – viel Spaß“, sagt Bendzans und sprüht türkisfarbene Farbe auf den Vogel. "Mardi Gras ist eine Geisteshaltung."

Tägliche Touren:
Türöffnung: 9:30 Uhr
Letzte Tour: 16:30 Uhr

Schulführungen:
Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse: $3,50
Kinder von der siebten bis zur zwölften Klasse: $6,50
Begleitpersonen: $6,50
Lehrer und Fahrer: KOSTENLOS

(Begrenzung auf 150 Schüler pro Führung)
Im Eintrittspreis enthalten ist King Cake & Drink!

Maskenherstellung
Lerne, wie du deine eigene Faschingsmaske
mit Federn und Glitzer bastelst! Alle Materialien werden gestellt
$4.00 extra für jedes Kind.

Pizza-Mittagessen mit frischem Obst und Getränken
$4,00 extra für jedes Kind bis zur 6. Klasse,
plus Lehrer und Betreuer.
$5,00 extra für jedes Kind der 7. bis 12. Klasse,
plus Lehrer und Betreuer

Gruppenreisen:
Erwachsene, 12 Jahre und älter: $9.50
Kinder, 4-11 Jahre: $5.00
Kinder, 3 Jahre und jünger: KOSTENLOS
Senioren: $9.00

*Alle Touren beinhalten kostenlosen King Cake & Kaffee!
Reservierungen sind nur für 10 oder mehr Personen erforderlich, also kommen Sie einfach vorbei!
Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!


Erwachsene: $15.00
Kinder bis 11 Jahre: $7.25
Senioren: $11.00
Studenten mit College- oder Highschool-Ausweis: $11.00

*Alle Touren beinhalten kostenlosen King Cake & Kaffee!
Reservierungen sind nur für 10 oder mehr Personen erforderlich, also kommen Sie einfach vorbei!
Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Kochkurse nach Vereinbarung möglich.

Einrichtung für private Veranstaltungen.