FOR IMMEDIATE RELEASE

Media Contact:
Savannah Teague
DEVENEY
504,949,3999 x 225
steague@deveney.com

NEW ORLEANS - 1. Februar 2017 - Am Freitag, 10. März um 19:30 Uhr veranstaltet Hermann-Grima + Gallier Historic Houses (HGGHH) seine jährliche Spendenaktion Amazing Grapes im Hermann-Grima-Haus, 820 St. Louis Street . Mit Ticketpreisen ab 100 USD unterstützen alle Einnahmen aus dieser Veranstaltung Museen und Bildungsprogramme der HGGHH. Tickets für die Veranstaltung und die Auktion können hier erworben werden.

Unter der Leitung von Jenny D. Charpentier und Anne EB Long bietet dieser festliche Abend eine Weinprobe von Bizou Wines und ein exquisites Buffet von Broussard's Restaurant. Bizou Wines, das sich im Besitz von Dr. James Moises befindet, ist ein lokaler Händler erlesener Weine, der sich auf handwerkliche Marken aus der ganzen Welt spezialisiert hat.

Tickets beginnen bei 100 US-Dollar für junge Berufstätige im Alter von 35 Jahren und jünger und reichen bis zu 200 US-Dollar für den Eintritt sowohl zur Super Happy Bubbly Hour Patron Party als auch für den regulären Eintritt in die Auktion. Für große Partys können auch Sammeltickets erworben werden.
Die Gäste können in der stillen Auktion auf eine Reihe von Gegenständen bieten, wie z. B. seltene und schwer zu findende Weine, Geschenkgutscheine, Hotelübernachtungen und sogar ein Gemälde von Hunt Slonem. Jeder kann hier bequem vor der Veranstaltung auf die Artikel bieten.

Die von der American Alliance of Museums akkreditierten Hermann-Grima + Gallier Historic Houses implementieren kreative, immersive, projektbasierte und fächerübergreifende Lernstrategien, um die Gemeinschaft zu erziehen, sei es durch Exkursionen, Tageslager oder im Klassenzimmer. Mit einem Museumsbesuch können höchste Bildungsstandards für alle Jahrgangsstufen erfüllt werden. Der Standardunterricht in MINT (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) kann durch eine spezielle archäologische Ausgrabung im Gallier-Haus ergänzt werden. Ihr Amazing Grapes-Ticket oder Ihr stiller Auktionskauf wird die Vitalisierung dieser Bildungsprogramme unterstützen.

Weitere Informationen zu Amazing Grapes finden Sie unter http://hgghh.org/support/amazing-grapes-2017/.

###

Hermann-Grima + Gallier Historic Houses
Das 1831 von Samuel Hermann, einem deutsch-jüdischen Einwanderer, der sein Vermögen auf dem Rohstoffmarkt schnell angehäuft (und verloren) war, erbaute Hermann-Grima House in der Saint Louis Street 820 ist eine der bedeutendsten Residenzen in New Orleans. Generationen der bemerkenswerten Grima-Familie von New Orleans lebten von den 1840er bis in die 1920er Jahre auf dem Anwesen. Das Gallier House in der Royal Street 1132 wurde 1860 von James Gallier, Jr., einem der bekanntesten Architekten des New Orleans des 19. Jahrhunderts, erbaut.

Der Frauentauschverein erwarb 1924 das Hermann-Grima-Haus und 1996 das Gallier-Haus. Ihre Aufgabe ist es, das Erbe der 1881 gegründeten Christian Woman's Exchange fortzuführen, indem sie die Häuser restaurieren und instand halten und ihren Beitrag zu New Orleans und ihren Platz in New Orleans erläutern. Die von der American Alliance of Museums anerkannten Hermann-Grima + Gallier Historic Houses sind eine führende Autorität auf dem Gebiet der Denkmalpflege und bieten pädagogische, unterhaltsame und interaktive Programme im weltberühmten French Quarter.

The information contained in this e-mail is confidential and/or proprietary to Deveney Communication and/or its affiliates. The information transmitted herewith is intended only for use by the individual or entity to which it is addressed. If the reader of this message is not the intended recipient, you are hereby notified that any review, retransmission, dissemination, distribution, copying or other use of, or taking of any action in reliance upon this information is strictly prohibited. If you have received this communication in error, please contact the sender and delete the material from your computer.