Media Contact:
Ogden Museum of Southern Art
925 Camp Street
New Orleans, LA 70130
504-539-9609
pr@ogdenmuseum.org

 

NEW ORLEANS - 29. September 2014

Am 29. Oktober 2014 feiert das Ogden Museum of Southern Art die Veröffentlichung von Tina Freemans Buch Artist Spaces. Tina Freeman wird bei der Veranstaltung Bücher signieren.

Nur wenige Künstler haben den Luxus, in getrennten Räumen zu arbeiten und zu leben, so dass sich Arbeit und Leben oft zu einem einzigen persönlichen Umfeld verdichten. Artist Spaces bietet ein umfassendes Porträt der Künstler von New Orleans und ihrer Beziehungen zum Raum.

Das Buch zeigt mehr als 100 außergewöhnliche Fotografien von Tina Freeman, begleitet von mehr als einem Dutzend Künstlerinterviews von Morgan Molthrop. Zusammen bieten diese Untersuchungen von Künstlern und ihren Räumen einen aussagekräftigen und neuartigen Blick auf New Orleans-Künstler wie George Dureau, Ron Bechet, Ma-Po, Dawn Dedeaux, Elizabeth Shannon, Willie Birch, Ersy, David Halliday, Robert Tannen, Elenora "Rukiya" Brown, Nicole Charbonnet, Kevin Kline, Amy Weiskopf, Keith Duncan, Josephine Sacabo, Lin Emery und Graffiti-Künstler "Fat Boy."

"Künstlerräume und Künstlerporträts gehörten zu meinen ersten Arbeiten," sagt Tina Freeman. "Es ist ein Thema, zu dem ich im Laufe der Jahre immer wieder zurückgekehrt bin. Diese Gruppe entstand, als ich mit meiner ersten ernsthaften Digitalkamera zu fotografieren begann. Ich bin noch nicht fertig."

Die Interviews und die Fotos ergänzen sich auf gekonnte Weise. Während Freeman auf poetische Weise eine sehr persönliche Vision der Künstler und ihrer Räume einfängt, zeigt Molthrop die unterschiedlichen Sichtweisen der erfolgreichsten Künstler der Stadt auf ihre Beziehungen zu diesen Räumen. Das Ergebnis ist ein Hinweis darauf, dass sich der Stil eines jeden Künstlers häufig in der Qualität, dem Charakter und der Ästhetik seiner Wohn- und Arbeitsumgebung widerspiegelt - eine eindrucksvolle Illustration der Wechselbeziehung zwischen Leben und Kunst.

"Dies ist ein sehr spannendes Thema und eine längst überfällige Bestandsaufnahme einer energiegeladenen - und unverzichtbaren - Künstlergemeinschaft," sagte der Direktor des Ogden-Museums, William Andrews, "Tina Freeman hat ihr Objektiv in der Regel an weit entfernten Orten eingesetzt, und es ist erfrischend zu sehen, wie sie sich auf ein Thema konzentriert, das näher an der Heimat liegt. Wie schon unzählige Male gesehen, ist die Gelegenheit, das Atelier und die künstlerische Praxis eines Künstlers zu dokumentieren, wirklich flüchtig."

Das Ogden Museum lädt Gäste ein, mit uns die Veröffentlichung dieses wichtigen Werks zu feiern. Die Buchvorstellung ist kostenlos und öffentlich zugänglich, und es wird eine Bar geben. Exemplare von Artist Spaces werden vor Ort zum Kauf angeboten und können von Tina Freeman signiert werden.

###

Das Ogden Museum of Southern Art befindet sich im pulsierenden Warehouse Arts District der Innenstadt von New Orleans, Louisiana, und beherbergt die größte Kunstsammlung des Südens. Das Museum ist bekannt für seine originellen Ausstellungen, öffentlichen Veranstaltungen und Bildungsprogramme, die die Entwicklung der bildenden Kunst zusammen mit den Traditionen der Musik, Literatur und des kulinarischen Erbes des Südens untersuchen, um eine umfassende Geschichte des Südens zu vermitteln. Das 1999 gegründete Museum, das seit 2003 in der Stephen Goldring Hall untergebracht ist, empfängt jährlich über 50.000 Besucher und zieht durch sein breit gefächertes Programm mit Ausstellungen, Vorträgen, Filmvorführungen und Konzerten, die alle Teil seines Auftrags sind, das Wissen, das Verständnis, die Interpretation und die Wertschätzung der bildenden Kunst und Kultur des amerikanischen Südens zu erweitern, ein vielfältiges Publikum an.

The Ogden Museum is open Wednesday through Monday from 10AM-5PM and also on Thursdays from 6-8PM for Ogden After Hours. Admission is free to Museum Members and $10 for adults, $8 to seniors 65 and older, $5 for children ages 5-17 and free for children under 5. The Ogden Museum is free to Louisiana Residents on Thursdays from 10AM-5PM courtesy of The Helis Foundation.

The Museum is closed Martin Luther King, Jr. Day, Lundi Gras and Mardi Gras, Memorial Day, July 4th, Labor Day, Thanksgiving Day and the day following, Christmas Day and New Year's Day.

The Museum is located at 925 Camp Street, New Orleans, Louisiana 70130. For more information visit ogdenmuseum.org or call 504-539-9650.