FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:

Erin Doucette
504.558.1795
erin@theehrhardtgroup.com

NEW ORLEANS - (10. Nov. 2016) - Die New Orleans Theatre Association freut sich, die erste US-Tournee des Erfolgsmusicals THE BODYGUARD anzukündigen. Nationale Tournee des Erfolgsmusicals THE BODYGUARD vom 4. bis 9. April 2017 im Saenger Theatre als Teil der Saison 2016 - 2017 des East Jefferson General Hospital Broadway in New Orleans spielen wird.

Die für den Grammy® nominierte und mehrfach mit Platin ausgezeichnete R&B/Pop-Künstlerin und Film/TV-Schauspielerin Deborah Cox wird die Hauptrolle der Rachel Marron spielen. In der Rolle des Bodyguards Frank Farmer ist der Fernsehstar Judson Mills zu sehen.

Karten für THE BODYGUARD sind ab 31,29 $ erhältlich und gehen am Freitag, 18. November, um 10 Uhr in den Verkauf. Karten gibt es an der Saenger Theatre Box Office, 1111 Canal St., New Orleans, Louisiana 70112, auf BroadwayInNewOrleans.com, in allen Ticketmaster-Verkaufsstellen und telefonisch unter (800) 982-2787. Der Gruppenverkauf wird für Gruppen ab 10 Personen angeboten und ist unter der Telefonnummer (504) 287-0372 erhältlich.

Basierend auf Lawrence Kasdans 1992 für den Oscar nominiertem Film Warner Bros. und adaptiert von Oscar-Preisträger (Birdman) Alexander Dinelaris, hatte THE BODYGUARD seine Weltpremiere am 5. Dezember 2012 im Londoner Adelphi Theatre. THE BODYGUARD wurde für vier Laurence Olivier Awards nominiert, darunter als Bestes Neues Musical und Bestes Bühnenbild, und gewann bei den Whatsonstage Awards den Preis für das Beste Neue Musical. Die britische Produktion des Musicals beendete kürzlich eine ausverkaufte 16-monatige Tournee durch Großbritannien und Irland und kehrte am 15. Juli 2016 mit großem Erfolg ins Londoner West End am Dominion Theatre zurück.

Der ehemalige Secret-Service-Agent und heutige Bodyguard Frank Farmer wird angeheuert, um Superstar Rachel Marron vor einem unbekannten Stalker zu beschützen. Beide erwarten, die Verantwortung zu tragen; was sie nicht erwarten, ist, sich zu verlieben. THE BODYGUARD ist ein romantischer Thriller mit vielen unwiderstehlichen Klassikern wie So Emotional, One Moment in Time, Saving All My Love, Run to You, I Have Nothing, I Wanna Dance with Somebody und einem der meistverkauften Songs aller Zeiten - I Will Always Love You.

Die Regie liegt bei Thea Sharrock. Das Kostümbild & stammt von Tim Hatley, das Lichtdesign von Mark Henderson, das Sounddesign von Richard Brooker und das Videodesign von Duncan McLean. Die Choreographie stammt von Karen Bruce, die Orchestrierung von Chris Egan, die musikalische Leitung von Richard Beadle und die musikalische Produktionsleitung von Mike Dixon. Die US-Nationaltournee von THE BODYGUARD wird von Michael Harrison, David Ian und Nederlander Presentations, Inc. produziert.

Die Hauptdarsteller sind Alex Corrado (Gotham, Hannibal) als Tony Scibelli, Rachels persönlicher Sicherheitsmann, Charles Gray (Broadway: The Color Purple, Tour: The Lion King) als Manager Bill Devaney, Jonathan Hadley (Broadway: Jersey Boys, A Class Act) als Publizist Sy Spector, Jorge Paniagua (Regional: The Full Monty, Oregon Shakespeare Festival) als Stalker, Jasmin Richardson (Tournee: Memphis, Dreamgirls) als Rachels Schwester Nicki Marron, sowie Douglas Baldeo (Broadway: Kinky Boots, Tournee: Motown) und Kevelin B. Jones III (Idlewild Music Festival) wechseln sich in der Rolle von Rachels Sohn Fletcher ab.

Zum Ensemble gehören Arielle Campbell, Brendon Chan, Willie Dee, Jarid Faubel, Megan Elyse Fulmer, Emily Jenda, Alejandra Matos, Bradford Rahmlow, Benjamin Rivera, Sean Rozanski, Matthew Schmidt, Jaquez André Sims, Lauren Tanner, und Naomi C. Walley.

thebodyguardmusical.com
facebook.com/thebodyguardmusical
twitter.com/TheBodyguardUS
instagram.com/thebodyguardus

ist der offizielle Make-up-Sponsor für die US-Tour von The Bodyguard www.jaymanuelbeauty.com

# # #

DEBORAH COX (Rachel Marron) Die für den Grammy® nominierte und mit Mehrfach-Platin ausgezeichnete R&B/Pop-Künstlerin und Film/TV-Schauspielerin Deborah Cox gab ihr Broadway-Debüt in der Hauptrolle in Elton Johns und Tim Rices Musical Aida. Zuletzt war sie 2013 am Broadway als Lucy in Jekyll & Hyde zu sehen und spielte im Frühjahr 2016 die legendäre Josephine Baker in Josephine am Asolo Repertory Theatre. Cox begann ihre Karriere als Backgroundsängerin bei Celine Dion, bevor sie ihren ersten Plattenvertrag mit Clive Davis bei Arista Records erhielt. Sie hat sechs preisgekrönte und von der Kritik gefeierte Alben aufgenommen und an zahlreichen gefeierten Soundtracks mitgeschrieben und mitgewirkt. Ihr mit Platin ausgezeichnetes Debütalbum Deborah Cox brachte ihr eine Nominierung für den American Music Award ein. Sie gewann ihren ersten von 3 Juno Awards, darunter eine Nominierung als Sängerin des Jahres. Aus ihrer zweiten CD One Wish ging das Doppelplatin-Album "Nobody's Supposed To Be Here" hervor, das 14 Wochen in Folge auf Platz 1 der R&B-Singles stand und ihr eine Nominierung für den NAACP Image Award, einen Soul Train Award, einen Lady Of Soul Award, eine Juno-Nominierung für die beste Sängerin und eine Nominierung für den Billboard Music Award als R&B Single des Jahres einbrachte. Cox hat mit Künstlern wie Andrea Bocelli, David Foster, Josh Groban, The Isley Brothers, Cyndi Lauper, Sarah McLachlan und zahlreichen anderen zusammengearbeitet. Der in Kanada geborene Star kann auf eine beeindruckende Liste von Billboard-Hits verweisen, darunter zwölf Songs, die auf Platz 1 der Billboard Hot Dance Club Play-Charts standen. Im Jahr 2000 arbeitete Cox mit Whitney Houston zusammen, um das Duett "Same Script Different Cast" für Houstons Greatest Hits CD aufzunehmen. Cox wurde für ihr langjähriges Engagement für verschiedene soziale Themen der LGBTQ-Gemeinschaft ausgezeichnet. Im Januar 2015 erhielt sie den Out Music Pillar Award. Im Jahr 2014 erhielt sie den California State Senate Award und 2007 den Civil Rights Award des New Yorker Senats für ihren Einsatz im Kampf für Menschenrechte und Gleichberechtigung. Kürzlich wurde sie von der Harvey Milk Foundation bei den Diversity Honors 2015 für ihre Bemühungen im Kampf gegen HIV/AIDS in der LGBTQ-Community geehrt. Am 12. Juni 2016 wurde ihr in Philadelphia von Bürgermeister James Kenney die Freiheitsglocke und eine Proklamation überreicht, um den 12. Juni zum Tag der LGBTQ-Parade und des LGBTQ-Festivals in Philadelphia zu erklären. www.deborahcox.com @Deborah_Cox www.facebook.com/DeborahCoxDRG

JUDSON MILLS (Frank Farmer) wurde in Washington, DC, geboren und wuchs in Nord-Virginia in einem kleinen Steinhaus im Wald auf, das von George Washington gebaut wurde, bevor er Präsident wurde. Mills wuchs mit Jagen und Fischen auf und genoss bis zur High School das Leben in einer Kleinstadt. Nach der High School studierte Judson Mills Theaterwissenschaften an der Barry University in Miami. Von dort aus ging es nach New York, wo Mills die renommierte American Academy of Dramatic Arts besuchte. Nach der Schule buchte er sein erstes Vorsprechen und spielte drei Jahre lang in der Seifenoper "As The World Turns mit." Seitdem hat Mills über 35 Gastrollen im Fernsehen übernommen, darunter "Law and Order," " The X Files," " Dexter," " The Mentalist," ABCs neue "Notorious" und ist in der neuen HBO-Hitserie von JJ Abrams zu sehen, "Westworld. " Judson war auch in der beliebten Action-Serie "Walker, Texas Ranger" von CBS an der Seite von Chuck Norris zu sehen. Danach spielte er mit Mr. Norris in "The Presidents Man: A Line in the Sand" ebenfalls für CBS. Mills hat außerdem in 20 Spielfilmen mitgewirkt, darunter Major League 3: Back to the Minors, Mighty Joe Young, Chill Factor und der für den Academy Award nominierte Gods and Monsters. Mills ist begeistert, wieder auf der Bühne zu stehen und fühlt sich geehrt, mit Deborah Cox und der fantastischen Besetzung von The Bodyguard zu arbeiten. @JudsonMills

Über Broadway Across America
BROADWAY ACROSS AMERICA ist Teil der Unternehmensfamilie der John Gore Organization, zu der auch Broadway.com gehört, und wird von John Gore (Eigentümer & CEO) betrieben. BAA ist der führende Veranstalter von erstklassigen Tourneeproduktionen in Nordamerika und ist in 38 Märkten tätig. Zu den aktuellen und vergangenen Produktionen gehören Beautiful, Chicago, Fiddler on the Roof, Finding Neverland, Million Dollar Quartet, Hairspray, On Your Feet!, The Producers und CATS. Broadway.com ist die führende Theater-Website für Nachrichten, exklusive Inhalte und Kartenverkauf. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte BroadwayAcrossAmerica.com und Broadway.com.

Saenger Theatre
Das ursprünglich 1927 errichtete Saenger Theatre wurde nach dem Vorbild eines prächtigen italienischen Innenhofs und Gartens aus dem 15. Jahrhundert gestaltet, mit einem sternenübersäten Abendhimmel, gewölbter Umgebung, Statuen, Säulen und Zierleisten. Im Januar 2012 schlossen sich die Stadt New Orleans, die Canal Street Development Corporation (CSDC) und die ACE Theatrical Group zu einer öffentlich-privaten Partnerschaft zusammen, um ein 52 Millionen Dollar teures Restaurierungsprojekt durchzuführen, nachdem das ikonische Theater während des Hurrikans Katrina schwer beschädigt worden war. Das Saenger Theatre wurde im Herbst 2013 wiedereröffnet. Es wurde bis ins kleinste Detail authentisch restauriert und mit modernster Technik und erstklassigen Annehmlichkeiten ausgestattet. Das Theater beherbergt ein breites Spektrum an künstlerischen Darbietungen, darunter Live-Theater, Comedy-Shows und musikalische Darbietungen. Das Saenger Theatre befindet sich an der Ecke Canal und North Rampart Street in der Innenstadt von New Orleans und steht im National Register of Historic Places. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.saengernola.com.

Die New Orleans Theatre Association (NOTA) ist eine 501(c)3 Non-Profit-Organisation, deren Aufgabe es ist, die besten Theater- und Kunstattraktionen von New Orleans zu präsentieren. NOTA widmet sich auch der finanziellen und technischen Unterstützung lokaler gemeinnütziger Einrichtungen in New Orleans, die sich der Förderung der Theater- und Musikausbildung und -produktion widmen.