NEW ORLEANS, LA (10. April 2018)-Die Zurich Classic of New Orleans, die mit der PGA TOUR zusammenarbeitet, gab heute bekannt, dass es das erste PGA TOUR-Event sein wird, bei dem Walk-up-Musik gespielt wird. Jedes Zweierteam wird die Möglichkeit haben, seinen Walk-up-Song auszuwählen, der am ersten Abschlag des TPC Louisiana gespielt wird, wenn sie für die letzten beiden Spielrunden am Samstag, 28. April, und Sonntag, 29. April, vorgestellt werden.

Letztes Jahr wurde bei der Zurich Classic of New Orleans das Zweier-Teamformat eingeführt, bei dem jeweils zwei Runden im Vierer- und Viererballwettbewerb gespielt werden. Die Paarung Cameron Smith und Jonas Blixt gewann mit einem Birdie am vierten Loch des Sudden Death gegen Kevin Kisner und Scott Brown und gewann damit das erste offizielle Teamevent der TOUR seit 1981.

"Unsere Fans und die Spieler haben unser Teamformat mit Begeisterung angenommen", sagte Steve Worthy, CEO der Fore!Kids Foundation, der Produzentin der Zurich Classic. "Mit dieser Neuerung versuchen wir, das Konzept und die Teamatmosphäre weiter zu verbessern", so Worthy weiter.

"Wir sind ständig auf der Suche nach unterhaltsamen und innovativen Möglichkeiten für unsere Spieler, mit den Fans in Kontakt zu treten", sagte Tyler Dennis, Chief of Operations, PGA TOUR. "Zurich und die Fore!Kids Foundation sind führend darin, neue Elemente in den Golfsport zu bringen. In Anbetracht des Teamformats und des Austragungsortes New Orleans kann ich mir keine bessere Veranstaltung vorstellen, um dies auf der PGA TOUR einzuführen," fügte er hinzu.

Die Zurich Classic of New Orleans ist das einzige Mannschaftsturnier auf der PGA TOUR. Das 72-Loch-Stroke-Teamplay-Format umfasst Four-Ball (Bestball) in der ersten und dritten Runde und Foursomes (abwechselnder Schlag) in der zweiten und vierten Runde. Das Starterfeld besteht aus 80 Teams. Nach Abschluss der zweiten Runde wird das Feld auf die niedrigsten 35 Teams und Gleichstände reduziert. Bei einem Gleichstand nach 72 Löchern findet ein Stechen auf den letzten Drücker statt, wobei das erste Extraloch im Foursomes-Verfahren (alternativer Schlag) und das zweite Extraloch im Four-Ball-Verfahren (bester Ball) gespielt wird, danach wird an jedem weiteren Loch gewechselt.

Bereits zugesagt haben der neue Masters-Champion Patrick Reed, der FedExCup-Führende Justin Thomas, der Weltranglistenvierte Jon Rahm, Sergio Garcia, der Masters-Champion von 2017, Bubba Watson, der in dieser Saison bereits zweimal gewonnen hat und mit Matt Kuchar spielen wird, der US-Ryder-Cup-Kapitän Jim Furyk sowie die Olympiamedaillengewinner von 2016 Justin Rose und Henrik Stenson.

About Fore!Kids Foundation:
Since 1958, the Fore!Kids Foundation has raised money to fund children's service organizations through golf events like the Zurich Classic of New Orleans, the Taste of the Tournament gala and several charitable golf tournaments. As a 501(c)(3) corporation, Fore!Kids has helped to raise more than $34 million to date for children’s charities in metro New Orleans and Baton Rouge. More information at www.forekidsfoundation.com.

Über Zürich:
Zurich Insurance Group (Zurich) ist ein führender Mehrsparten-Versicherer, der seine Kunden in globalen und lokalen Märkten betreut. Mit rund 53.000 Mitarbeitern bietet sie in mehr als 210 Ländern und Territorien eine breite Palette von Sach-, Unfall- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen an. Zu den Kunden von Zurich zählen Privatpersonen, Kleinunternehmen, mittlere und grosse Firmen sowie multinationale Konzerne. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt (ZURVY) Programm, das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich finden Sie unter www.zurich.com.

In Nordamerika ist Zurich ein führender Anbieter von Schaden- und Unfallversicherungen für Unternehmen, Grossunternehmen, den Mittelstand, Spezialversicherungen und Programme durch die einzelnen Mitgliedsgesellschaften von Zurich in Nordamerika, einschliesslich Zurich American Insurance Company. Lebens- und Invaliditätsversicherungen werden in den Vereinigten Staaten in allen Bundesstaaten mit Ausnahme von New York von der Zurich American Life Insurance Company, einer in Illinois ansässigen Lebensversicherungsgesellschaft, abgeschlossen. In New York werden Lebens- und Invaliditätsversicherungen von der Zurich American Life Insurance Company of New York, einer in New York ansässigen Lebensversicherungsgesellschaft, angeboten. Weitere Informationen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie über die Mitarbeitenden von Zurich auf der ganzen Welt finden Sie unter www.zurichna.com. 2012 feierte Zurich ihr 100-jähriges Bestehen als Versicherer für Amerika und den Erfolg ihrer Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter.

About the Zurich Classic of New Orleans:
Televised in more than 224 countries and territories, the Zurich Classic of New Orleans generates a significant economic impact on the city of New Orleans and the entire state of Louisiana. Independent research has shown that the tournament generates spending of more than $40 million within the local economy and garners $33 million in positive national and international media exposure for both the city and state throughout the year beyond the four days of competition.

The tournament will be played April 23-29, 2018 at TPC Louisiana in Westwego. Purse for 2018 totals $7.2 million, with each member of the winning team earning $1,036,800.

Single-day grounds tickets are only $35 and weekly passes are $85. Single day tickets for the two most popular hospitality venues on the PGA TOUR start at $85 for Acme Oyster House and $185 for The Champions Club.  Other choices of suite and specialty venue options are available by calling the Tournament Office at 504-342-3000 or online at www.zurichgolfclassic.com.

###

Media Contact: 
Tom Long 
504-669-3030
tom@thomaslong.net