Schon lange vor dem Wiederaufleben der Secondhand-Läden in den 2010er Jahren hatte New Orleans schon immer eine besondere Beziehung zum Secondhand-Shopping. Bei der Anzahl der Kostüme, die der durchschnittliche New Orleaner im Laufe des Jahres benötigt, ist es kein Wunder, dass wir erschwingliche Kleidungsstücke lieben, die wir in etwas völlig Neues verwandeln können. Und was gibt es Schöneres, als eine tolle Jeans und einen perfekt dimensionierten Beistelltisch nicht nur im selben Geschäft zu finden, sondern auch noch zu einem unglaublichen Preis? Egal, ob Sie auf der Suche nach einem besonderen Stück sind oder eine Antiquität für ein Heimwerkerprojekt umfunktionieren möchten, New Orleans ist voller großartiger, lokaler Secondhand-Läden, die Sie durchstöbern können. Nehmen Sie sich Zeit, um die Gänge zu durchstöbern. Man weiß nie, welche versteckten Schätze man findet.

Justen Williams
Schrott ist oben

Schrott ist oben

4626 D'Hemecourt St.

Ein Sprichwort besagt, dass der Müll des einen der Schatz des anderen ist. Das gilt ganz besonders für Junk's Above, einen Secondhand-Laden in Mid-City, der sowohl innen als auch außen vor Charakter strotzt. Hier finden Sie alles, von antiken Schallplatten, tragbaren Koffern, Metallschließfächern, Brettspielen, Retro-Motorradhelmen und gerahmten Illustrationen aus den 50er Jahren. Dieser Laden ist voll mit einzigartigen Fundstücken. 

YEP-Spendenwerk

1626 Oretha Castle Haley Blvd.

YEP Thrift Works wurde als Arbeitsplatzentwicklungsprogramm für gefährdete Jugendliche gegründet und verkauft alles von Spielzeug und DVDs bis hin zu Kleidung und Haushaltswaren. YEP, die Abkürzung für Youth Empowerment Program, eröffnete den Secondhand-Laden vor etwas mehr als vier Jahren. Nehmen Sie diesen Laden in Ihren Shopping-Rundgang auf und kaufen Sie tolle Sachen ein, während Sie gleichzeitig etwas für die Jugend von New Orleans tun. 

Bridge House Stiftungsläden

4243 Earhart Blvd. und 7901 Airline Dr.

Es gibt zwei Varianten des Bridge House Thrift Stores (betrieben von einer lokalen Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen, die sich von ihrer Sucht erholt haben, hilft), und beide bieten einige der besseren Secondhand-Artikel an, die Sie finden können. Die Preise sind etwas höher als in einem typischen Secondhand-Laden, aber die Kleidung scheint direkt aus den Kleiderschränken des Garden District zu stammen. Außerdem gibt es hier eine umfangreiche Möbelsammlung, und wenn Sie etwas sehen, das Sie unbedingt haben wollen, sind Sie bereit zu feilschen. Wenn Sie also ein Anzughemd von Brooks Brothers, eine antike Ottomane oder ein Porzellanset suchen, ist dies eine gute Anlaufstelle. Der gesamte Erlös geht direkt an das Bridge House/Grace House-Programm zur Behandlung von Drogenmissbrauch.

Justen Williams
Restaurierung Sparsamkeit

Restaurierung Sparsamkeit

2025 St. Claude Ave.

Das Versprechen vonRestoration Thriftist einfach: Im Inneren wartet "Ihr Schatz". Dieses Kleinod befindet sich im Bywater in der Nähe von Frenchmen Street. Besuchen Sie diesen Laden, um sich für Ihr nächstes Heimwerkerprojekt inspirieren zu lassen - ob Sie nun einen Couchtisch neu streichen oder ein Paar Shorts für den nächsten Karneval aufhübschen wollen. Die ultimativen Schnäppchenjäger können sich sogar in den Treasure Hunters Club eintragen lassen, eine E-Mail-Liste, über die Sie exklusive Gutscheine und erste Hinweise auf Sonderangebote erhalten. 

Geschenkartikel-Stadt USA

601 Terry Pkwy.

Thrift City USA liegt zwar etwas außerhalb von New Orleans, ist aber die Wiedergeburt eines alten New Orleanser Geschäfts. Thrift City befand sich einst an der Ecke Tulane und Carrollton, neben dem alten Rock n' Bowl, und war die Anlaufstelle für Faschings- und Halloweenkostüme sowie billige, lustige Möbel und Kleidung. Nach 2005 wurde der Laden in die West Bank verlegt, so dass das Angebot weniger durchwühlt ist, da weniger Menschen den Weg über die Brücke nehmen. Jetzt bietet der geräumige Secondhand-Laden eine große Auswahl an Kleidung und Schuhen für Erwachsene und Kinder. Es lohnt sich, kurz auf die andere Seite zu fahren.

Büffel-Börse

4119 Magazine St.

Die Magazine Street beherbergt einige der besten Boutiquen, Restaurants und Vintage-Läden der Stadt, aber für diejenigen, die die Jagd und die Erschwinglichkeit des Sparsamkeitsverhaltens genießen - zusammen mit dem lebendigen, einzigartigen Stil von New Orleans direkt aus den Schränken der Einheimischen - istBuffalo Exchange der wahr gewordene Traum. Das ständig wechselnde Angebot an Kleidern, Schuhen und Accessoires wird durch die Möglichkeit der Gutschrift von Kleidungsstücken unterstützt: Ein Mitarbeiter wählt verkaufsfähige Stücke aus Ihrem Stapel aus und gibt Ihnen im Gegenzug ein entsprechendes Guthaben. Das ist eine Win-Win-Situation: Sie bekommen noch mehr für Ihr Geld, schaffen Platz für Ihre neue Kleidung in Ihrem Kleiderschrank und geben Ihren gebrauchten Stücken eine neue Chance auf ein Leben mit jemandem, der sie genauso liebt wie Sie. 

Zweiter Akt

2019 Metairie Rd.

Ein weiterer Standort in einem Vorort, Second Act in dem, was die Einheimischen als "Old" Metairie bezeichnen, ist eher ein Konsignationsgeschäft als ein traditioneller Secondhand-Laden, was bedeutet, dass der ursprüngliche Besitzer des gekauften Artikels einen Teil des Endgewinns erhält. Was diesen Laden wirklich von anderen unterscheidet, ist die sorgfältig ausgewählte Auswahl an Kleidung, Schmuck, Schuhen und Accessoires von "besseren und Designer-Labels", die sich auf Artikel beschränkt, die den aktuellen Modetrends entsprechen. Wie bei den Bridge House-Läden sind die Preise höher als bei traditionellen Secondhand-Läden, aber die hochwertigen Schätze sind das zusätzliche Geld auf jeden Fall wert. 

Rot Weiß & Blauer Geschenkeladen

5728 Jefferson Hwy. und 555 Lapalco Blvd.

Mit zwei Standorten in den Vororten von New Orleans ist Red White & Blue der Inbegriff eines Secondhand-Ladens - Regale über Regale mit jeder Art von Kleidung (nach Farben geordnet!), Möbeln, Dekoration, Schallplatten, Kassetten, CDs, Kleingeräten ... Sie verstehen schon. Diese Läden brechen mit einer Besonderheit die Form des Secondhand-Ladens: dem täglichen Ausverkauf. Ja, Sie haben richtig gelesen. Jeden Tag werden ausgewählte Artikel um 50 % reduziert (außer mittwochs, da ist der Ausverkauf für Senioren ab 55 Jahren reserviert), um den Bestand in Bewegung zu halten. Die zusätzlichen Minuten im Auto sind die Schätze und Schnäppchen, die Sie entdecken werden, mehr als wert.