Live-Musik gibt es in New Orleans rund um die Uhr, aber wir haben für den kommenden Monat ein paar Shows herausgesucht, die man nicht verpassen sollte. Es ist offiziell Mardi Gras Saison und es gibt viele Shows in den Clubs und auf den Straßen. Es ist Karnevalszeit, ihr alle!

Carnivoid 2022 @ The Joy

Krewe du Void und das Joy Theater präsentieren: Carnivoid 2022, ein Ereignis, das seit sieben Jahren geplant ist. Bei diesem einmaligen Mardi Gras Special treten The Iceman Special, Break Science, TBC Brass Brand und viele mehr auf. Die Show findet am 11. Februar statt, ist altersunabhängig und die Tickets kosten $35-$75. 

Krewe du Boo Hoo @ Republik 

Am 12. Februar ist Emo-Nacht im Republic mit der dritten jährlichen Krewe du Boo Hoo featuring Sad Boi Chris. Tickets gibt es ab $6 und die Show ist ab 18 Jahren.

Rebecca Todd
Der Howlin' Wolf

Fasching 2022 @ Tipitina's

Für die Mardi Gras Shows von Tipitina kann man sich die gesamte zweite Monatshälfte freihalten. Los geht es am 17. Februar mit Jon Cleary & The Absolute Monster Gentlemen und Cha Wa. Danach stehen Water Seed, Tank and the Bangas, Dumpstaphunk und andere lokale Acts auf der Bühne und sorgen für einen ununterbrochenen musikalischen Wahnsinn. Am Montag, 28. Februar, endet der Monat mit dem Galactic Lundi Gras. 

George Clinton und Parliament Funkadelic @ The Howlin' Wolf 

Am 24. Februar kommt der Mardi Gras ins Howlin' Wolf mit Funky Uncle presents: George Clinton und Parliament Funkadelic mit Jason Neville. Tickets kosten $75.

Rebecca Todd
St. Augustine Marschieren 100

Karnevalsumzüge

Der beste Ort, um in diesem Monat Live-Musik zu hören, ist die Parade-Route. Bands aller Altersgruppen und Instrumente marschieren (oder rollen, man weiß ja nie) durch die Straßen der Stadt in der, wie wir sagen, "größten kostenlosen Show der Welt". Darüber hinaus sind die Faschingsbälle in vollem Gange, mit viel Live-Musik auf Orpheuscapade und Bacchus Bash. Weitere Informationen finden Sie auf dem Paradenplan unter .

Noch mehr Live-Musik finden Sie in unserem Kalender in Zusammenarbeit mit WWOZ unter.