We all know that the Crescent City is bustling with longstanding, classic restaurants and eateries that make up the foundation of New Orleans dining. Po-boys from Parkway Tavern, golden fried chicken from Willie Mae’s, Arnaud’s famous soufflé potatoes, and beignets from Cafe du Monde. Quintessential New Orleans dining. 

Aber wir können die Neuankömmlinge nicht vergessen! Gastronomen und Köche rütteln die Dinge auf und versorgen die Stadt mit neuen Geschmacksrichtungen und Gaumen. In den ersten Monaten des Jahres 2022 wurden mehrere neue Restaurants begrüßt, darunter Wiedereröffnungen und dauerhafte Wohnungen für einige der beliebten Restaurants der Stadt

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem sind, sollten Sie sich einige der unten aufgeführten Neueröffnungen ansehen.

Mit freundlicher Genehmigung von Pomelo
Pomelo

Pomelo 

Die südostasiatische kulinarische Szene von New Orleans blüht weiter auf! Pomelo-Besitzerin und Küchenchefin Aom Srisuk wuchs im Restaurantgeschäft auf und arbeitete in den thailändischen und japanischen Cafés ihrer Familie in ihrer Heimat Bangkok, bevor sie 2018 nach NOLA zog. Jetzt hat Chefkoch Aom zusammen mit ihrem Ehemann die Speisekarte von Pomelo mit authentischer Thai-Küche zusammengestellt, die von Familientraditionen inspiriert ist, und Streetfood-Gerichten.  

Bild mit freundlicher Genehmigung von @Evie_Eats auf Instagram
Königin Trini Lisa

Königin Trini Lisa

Die Küche der Königin von Trinbagonian (was bedeutet, dass sie in Trinidad und Tobago heimisch ist) hat jetzt einen eigenen Standort! Queen Trini Lisa tauchte als Pop-up in der Portside Lounge und anderen Veranstaltungsorten und Festivals auf und wurde schnell zu einem lokalen Favoriten. Probieren Sie das preisgekrönte BBQ Jerk Chicken oder eines der „Insel-Soul-Foods“ von Chefkoch Lisa Nelson, um einen Eindruck von der Karibik in ihrer nördlichsten Stadt - New Orleans - zu bekommen.  

Bild mit freundlicher Genehmigung von Couvant
Couvant

Couvant 

Couvant ist zwar nicht unbedingt ein „neues“ Restaurant, hat aber seit seiner Schließung im März 2020 seine Türen wieder geöffnet, mit einem neuen Koch, einer neuen Speisekarte und einer neuen Identität als französische Brasserie. Chefkoch Ryan Pearson nähert sich traditionellen Brasserie-Gerichten mit Süd-Louisiana-Flair und serviert Optionen wie Langusten-Gnocchi und trocken gereifte Ente mit Pfeffergelee-Jus. 

Die Hasenpfote 

Das Rabbit's Foot befindet sich in einer Ecke der Prytania Street und serviert süße und herzhafte Häppchen sowie eine Auswahl an Produkten lokaler und nationaler Kleinunternehmen. Besuchen Sie uns für ein Gebäck von der Compagnon Bakery und holen Sie sich Wurstwaren von Gourmand, Kombucha aus South of Eden NOLA oder sogar Körperpflegeprodukte von Madonna Lilie

 

Bild mit freundlicher Genehmigung von @Nola_Cuisine auf Instagram
Wishing Town Bäckerei

Wishing Town Bakery Café

Dieser Metairie-Favorit hat jetzt seine Türen geöffnet Uptown. Das Wishing Town Bakery Café bietet das Geschmacksspektrum seiner Speisekarte mit asiatischer Küche und köstlichen Backwaren. Holen Sie sich eine Bestellung von Dragon Shrimp Dumplings oder den fettigen Beef Hot Pot zusammen mit einer Scheibe Blaubeer-Käsekuchen oder dem berühmten Wishing Cake des Cafés mit Früchten.    

Dragonfly Café

Das Dragonfly Café ist eine Filiale des Raphael Village Town Center, einer lokalen Organisation, die sich darauf konzentriert, Menschen mit Behinderungen dabei zu helfen, sich voll und ganz am Leben und in ihren Gemeinden zu beteiligen. Das Café bietet Mitgliedern von The Guild Praktika an, dem Programm des Stadtzentrums, das Erwachsenen mit unterschiedlichen Fähigkeiten berufliche und postsekundäre Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. Neben der Speisekarte mit Frühstück und Mittagessen bieten die Bäckerei und der Markt des Dragonfly Cafés Backwaren für Partys, Tagungen und andere besondere Anlässe.