Die James Beard Awards sind ein begehrter kulinarischer Titel, um den sich viele bewerben, aber nur eine Handvoll wird jedes Jahr verliehen. Von Gastronomen über regionale Küchenchefs bis hin zu aufstrebenden Stars und herausragenden Weinen - der James Beard zeichnet einige der Besten der Branche aus und ehrt sie. In diesem Jahr wurden 11 in New Orleans ansässige Köche und Restaurants zu Finalisten für die renommierte Auszeichnung ernannt. Die Gewinner werden bei der Preisverleihung am 13. Juni in Chicago gefeiert.

HERVORRAGENDES RESTAURANT

Rebecca Todd

Brennan’s

Das Brennan's, ein Klassiker in New Orleans, ist seit 1946 eine feste Größe in der Restaurantszene. Besuchen Sie das ikonische, rosafarbene Gebäude im French Quarter und genießen Sie Bananas Foster am Tisch, den täglichen Champagner-Säbelschlag im Innenhof oder die lebenden Schildkröten, die den Pool mit Springbrunnen bewohnen. 

EMERGING CHEF

Serigne Mbaye

Dakar Nola

Der Küchenchef Serigne Mbaye, der seine Wurzeln in Sengali hat, bringt den Gästen von Dakar die Aromen seiner Heimat nahe. Derzeit ist er als Pop-up im Mosquito Supper Club zu Gast, und es besteht kein Zweifel, dass Sie die Authentizität seiner Küche schmecken werden.

BESTES NEUES RESTAURANT

Fritai

Chefkoch Charly Pierre weiß, dass es bei einem Restaurantbesuch um viel mehr als nur um das Essen geht; im Fritai erleben Sie ein Erlebnis. Das auf haitianische Küche spezialisierte Fritai ist ein entspanntes Juwel, das sich zu einem der angesagtesten Restaurants von New Orleans entwickelt hat.

Lengua Madre

Die Küchenchefin Ana Castro verbindet die moderne mexikanische Küche mit Elementen aus der Vergangenheit ihrer Familie und verwendet Zutaten aus der Region, um mit dem Menü im Lengua Madre eine Geschichte zu erzählen. Besuchen Sie das Blind Degustationsmenü, ein Fünf-Gänge-Menü, das die Sinne anregt.

HERVORRAGENDES BARPROGRAMM

Paul Broussard

The Avenue Pub

Mit seiner Bierwand im Herzen von Uptown New Orleans ist das Avenue Pub ein fester Bestandteil der St. Charles Avenue. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst davon, warum sie für ein hervorragendes Barprogramm nominiert sind.

Best Chef: South

Justen Williams

Blake Aguillard und Trey Smith

Saint-Germain

Die Küchenchefs Blake Aguillard und Trey Smith haben in der ganzen Welt gekocht, aber im Saint-Germain haben sie etwas ganz Besonderes geschaffen. Das Menü im Speisesaal ist ein fünfgängiges Degustationsmenü, das in der dritten Woche eines jeden Monats auch ein vegetarisches Menü enthält. Das Restaurant ist bekannt für seine Weine. Reservieren Sie auf der Gartenterrasse oder in der Bar.

Hao Gong

LUVI-Restaurant

Inhaber und Chefkoch Hao Gong ist kein Unbekannter bei den James Beard Awards, daher ist es nur logisch, dass das LUVI in diesem Jahr auf der Liste steht. Mit kulinarischen Wurzeln in Japan und frischen Zutaten aus New Orleans nimmt Gong seine Nostalgie und macht sie im LUVI vertraut.

Melissa M. Martin

Mosquito Supper Club

Der Mosquito Supper Club, eine gehobene Variante der Louisiana-Küche, wurde vor ein paar Jahren von der Küchenchefin Melissa K. Martin ins Leben gerufen und hat sich seitdem weiterentwickelt. Schmecken Sie den Bayou und hören Sie Geschichten aus der Vergangenheit, während Sie ein gemeinsames, nachhaltiges Essen genießen.

Michael Nelson

GW Fins

Chefkoch Michael Nelson ist seit 2007 bei GW Fins tätig und findet immer wieder innovative Ansätze für die Küche des südlichen Golfs. Mit einer besonderen Leidenschaft für die Nachhaltigkeit von Meeresfrüchten, blühte die Kreativität in seinem Bestreben, den ganzen Fisch zu verwerten. Als kulinarischer Vorreiter in diesem Bereich auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene kommen Liebhaber von Meeresfrüchten in Scharen zu GW Fins.

Allison Richard

High Hat Cafe

Wels, Pimentkäse und andere Südstaaten-Grundnahrungsmittel werden im High Hat Cafe dank der Küchenchefin Allison Richard genau richtig zubereitet. Richard ist Absolventin des John Folse Culinary Institute an der Nicholls State University und hat ihre Erfahrungen in den Küchen von Brigtsen's und Mondo gesammelt. Die klassische Louisiana-Küche ist ihr nicht fremd.

Isaac Toups

Toups’ Meatery

Chefkoch Isaac Toups kreiert eine Cajun-Küche, die sich von der Masse abhebt, und ist führend bei der Unterstützung der Gemeinde von New Orleans, insbesondere in den ersten Tagen der Pandemie. Bei Toups finden Sie eine besondere Art von Soul Food.