In einem kulturellen Mekka wie New Orleans können Menschen aus allen Gesellschaftsschichten so auftauchen, wie sie sind, und sich nicht nur willkommen, sondern auch gefeiert fühlen. Sie können sich an jedem Abend der Woche kostümieren. Sie können Musik hören, die Ihre Seele ebenso nährt wie die Küche. In New Orleans können Sie jede Seite Ihrer Persönlichkeit ausleben - die abenteuerliche, die romantische, die unzüchtige - und sogar neue Seiten an sich entdecken. In der Stadt gibt es bereits eine lebendige Kultur für queere Frauen, und wann immer Sie bereit sind, finden Sie hier unseren Leitfaden für den Anfang.

Ganzjährig trinkbare Orte

QiQi

Die freundlichen Barkeeper von QiQi servieren köstliche Craft-Biere und bieten täglich Happy-Hour-Specials an. Mit dem rustikalen und einzigartigen Dekor der Bar ist die Szene perfekt, um ein Gespräch mit einem Einheimischen oder einem Freund zu beginnen. Als eine der einzigen Schwulenbars außerhalb des French Quarter ist das QiQi eine gute Anlaufstelle, wenn Sie einen Drink in einer entspannten Umgebung genießen möchten.  

The Friendly Bar

Die Friendly Bar ist ein Hotspot im Marigny, der sich perfekt für einen zwanglosen Abend unter der Woche oder als Auftakt für einen Mädelsabend eignet. Der düstere und doch zeitlose Stil der Bar ist der halbe Grund, warum wir sie lieben. Die andere Hälfte ist, dass man hier preiswerte einheimische Biere und die berühmten Friendly Pudding Shots genießen kann, während man sich unter die Einheimischen mischt. 

Rebecca Todd
Swirl Weinbar

Swirl Weinbar

Das Swirl ist eine Weinbar in queerem Besitz und liegt in der schönen Nachbarschaft von Bayou St. John. Es bietet eine wunderbare Auswahl an Weinen, darunter Rot- und Weißweine, Mischungen und Schaumweine, die jeden Gaumen zufriedenstellen. Swirl serviert kleine Gerichte, darunter Gemüse- und Käseplatten, aber Sie können auch von der Speisekarte des nahe gelegenen 1000 Figs bestellen, das einige der besten mediterran inspirierten Gerichte der Stadt anbietet. Wöchentlich findet im Swirl am Freitagabend eine Weinschule statt, bei der Sie vier verschiedene Weine aus aller Welt probieren und kennenlernen können.

GrrlSpot

Was als zwangloses Treffen für queere Frauen begann, die nach dem Hurrikan Katrina in die Stadt zurückkehrten, hat sich zu einer der beliebtesten queerspezifischen Tanzpartys der Stadt entwickelt. GrrlSpot hat sich nicht auf einen festen Ort festgelegt, sondern übernimmt in großem Stil beliebte Bars und Veranstaltungsorte in der Stadt. Auf ihren monatlichen Tanzpartys treten lokale Queer-Entertainer auf, die ein großes, vielseitiges Publikum anziehen. Die größten Veranstaltungen von GrrlSpot finden während des Pride-Wochenendes und des Southern Decadence-Festivals statt. Den nächsten Spot finden Sie immer über die Facebook- und Instagram-Feeds von GrrlSpot.

Faubourg Brewery

Dieses Brauhaus mit Schankraum befindet sich in New Orleans East und bietet eine weitläufige Grünfläche im Freien und schmackhafte, lokal hergestellte Biere. Im Faubourg finden auch Veranstaltungen für die Gemeinschaft statt, darunter Live-Musik, Brunch am Wochenende, Fitnessprogramme und das Faubourg Pride Fest. Dies ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und ein integratives Unternehmen zu unterstützen, da die Brauerei für jedes ausgeschenkte Faubourg-Lagerbier aus ihrem Flaggschiff-Brauhaus 1 $ an die Gemeinde spendet.

Einheimische Speisen müssen probiert werden 

Blue Oak BBQ

Blue Oak BBQ steht auf unserer Liste der inklusiven Lokale ganz oben, weil es sich für die LGBTQ-Gemeinschaft einsetzt. Dieses Lokal in Bayou St. John stillt Ihren BBQ-Hunger mit allem von Rippchen bis zu geräuchertem Truthahn. Frühaufsteher können sich ein Brisket-Croissant-Sandwich holen, bevor es weg ist, aber eine große Auswahl an Spezialsandwiches und BBQ-Platten wird den ganzen Tag über serviert.

Kelsey Campion
Blue Oak BBQ

Willa Jean

Besuchen Sie Willa Jean für ein köstliches, nahrhaftes Südstaaten-Frühstück - aber lassen Sie auf jeden Fall Platz für die mit dem James Beard Award ausgezeichneten Desserts! Das 2015 von der lesbischen Köchin Kelly Fields gegründete Willa Jean hat sich schnell zu einer festen Größe in New Orleans entwickelt. Vom kultigen Shrimp-Toast bis hin zu den Hähnchen-Sandwiches - Sie werden bestimmt wiederkommen. 

Jack Rose

Florale Kronleuchter, tapezierte Decken und ein glitzerndes Lil Wayne-Porträt machen das Jack Rose zu einem der lebhaftesten Brunch-Lokale, die Sie je gesehen haben. In diesem versteckten Juwel im Pontchartrain Hotel werden Grundnahrungsmittel wie Hühnchen und Waffeln und Köstlichkeiten wie Poisson en Papillote serviert. Und natürlich machen die bodenlosen Mimosen zum Brunch ein Essen hier zu einem unvergesslichen Erlebnis. Manche mögen das als übertrieben bezeichnen, aber das ist Teil des Spaßes.

Cheryl Gerber
Der Stella-Wettbewerb - Tennessee Williams Festival

Für diese Veranstaltungen einfliegen

Tennessee Williams Literary Festival

Sind Sie bereit, aus voller Kehle "Stella" zu rufen? Natürlich sind Sie das. Aber im Ernst: Das können Sie während des Stella- und Stanley-Rufwettbewerbs auf dem Tennessee Williams Literary Festival tun. Als eines der besten Literaturfestivals des Landes treffen Sie hier auf lokale Künstler, Autoren und Musiker, die die gleiche Leidenschaft für Kreativität und das geschriebene Wort teilen. Das Festival bietet auch einen Ableger, Saints and Sinners, eine Literaturveranstaltung, die LGBTQ-Künstlern und LGBTQ-Literatur gewidmet ist.

Aufstieg

Diese monatliche, von den Tierkreiszeichen inspirierte Tanzparty im Cafe Istanbul ist eine Mischung aus gefühlvoller Musik, visueller Kunst, spirituellen Praktiken und gemeinschaftlicher Bestätigung. Ascendance ist ein sicheres und inklusives Erlebnis, das alle ethnischen, geschlechtlichen und sexuellen Identitäten willkommen heißt und die schwarze und braune Kultur in den Mittelpunkt stellt. Eine Nacht bei Ascendance wird Sie euphorisch, gefeiert und inspiriert zurücklassen.

White Linen Night

Wenn Sie einen Sinn für Kunst und Romantik haben, ist die White Linen Night genau das Richtige für Sie. Die White Linen Night findet jedes Jahr am ersten Samstag im August statt und lädt Sie ein, in Ihrer besten weißen Kleidung durch die Julia Street zu schlendern, wo Sie die lokalen Kunstgalerien im Arts District besuchen können. Dies ist der ideale Ort, um Kontakte zu knüpfen, sich zu amüsieren und Kunstwerke zu finden, die man unbedingt haben muss und die von lokalen Talenten geschaffen wurden.

Paul Broussard
Southern Decadence

Southern Decadence

Jahrelang war die Tanzkarte des Southern Decadence-Wochenendes fast ausschließlich mit Veranstaltungen für queere Männer gefüllt. Im Jahr 2011 änderten GrrlSpot und Freunde dies, indem sie einen separaten Veranstaltungskalender ins Leben riefen, der als Dykeadance bekannt wurde. Während das Programm und der Ort der Dykeadance-Veranstaltungen so unbeständig sind wie alles andere in NOLA, findet das "Fleurt!" von GrrlSpot immer am Samstag des Festivalwochenendes statt. Fleurt! kombiniert wunderschöne Veranstaltungsorte und einzigartige Darbietungen zu einem Erlebnis, das auf der Liste der "Must-Sees" für queere Frauen im Süden stehen sollte.

Sie können sich darauf verlassen, dass viele unglaubliche DJs und Scharen reisefreudiger Mädchen aus der ganzen Welt zum Festival nach New Orleans kommen werden. Wenn du dich ein paar Tage im French Quarter amüsieren oder mehr von New Orleans erkunden möchtest - auch dafür sind wir da! Hier finden Sie unsere Reiseroute.