Der Frühling in New Orleans ist in vollem Gange, und das herrliche Wetter bedeutet, dass es keine bessere Zeit gibt, um hinauszugehen und alles zu erkunden, was die kulinarische Szene von New Orleans zu bieten hat. In erster Linie macht das Wetter Lust auf ein Essen im Freien - sei es auf modernen Terrassen oder in versteckten Innenhöfen im French Quarter. Für Letzteres ist das Jewel of the South eine ausgezeichnete Wahl - wir sind besonders angetan von der Kaviar-Happy-Hour, die zum Sonntagsbrunch angeboten wird. Trep's ist ein hervorragender Zwischenstopp, wenn Sie den Lafitte Greenway mit dem Fahrrad erkunden -empfehlen wir die Boudin-Eierröllchen als Leckerbissen nach dem Radfahren. Auch die schicke Terrasse des Sidecar ist ein hervorragender Ort, um an einem windigen Frühlingstag ein paar rohe Austern und einen oder zwei Cocktails zu genießen, und auch in der Außenoase des Copper Vinekann man nichts falsch machen - die Pflanzen dort schreien förmlich nach Frühling und werden Sie dazu bringen, Ihren grünen Daumen neu zu bewerten. 

Justen Williams

Wenn es um neue Lokale geht, haben wir vor kurzem Couvant wieder ins Spiel gebracht. Das charakteristische Restaurant im Eliza Jane Hotel war seit Beginn der Pandemie geschlossen, wurde aber vor kurzem unter der Leitung von Küchenchef Ryan Pearson wieder eröffnet. Das Chemin a la Mer von Donald Link ist eine weitere Top-Adresse auf der neueren Seite, vor allem für feierliche Mahlzeiten mit einem atemberaubenden Blick auf den Fluss. Und schließlich hat die Königin Trini Lisa ihr Pop-up in der Portside Lounge in ein vollwertiges Lokal umgewandelt, und wir könnten nicht begeisterter sein. Ihr Jerk-Hühnchen macht süchtig, aber es ist ihre Doppelbox, die ihr wirklich die Show stiehlt. 

Denny Culbert, Toups Meatery

Und schließlich haben wir diesen Monat mit der Bekanntgabe der Finalisten der James Beard Awards, die fünf Nominierte aus vier verschiedenen Restaurants in der Stadt umfassen, einen besonderen Grund zum Feiern. Zunächst einmal ist Brennan's, das kultige rosa Restaurant, das für sein Breakfast at Brennan's und die Erfindung von Bananas Foster bekannt ist, für den Preis Oustanding Restaurant nominiert. Der Mosquito Supper Club, eine Liebeserklärung an die Küste Louisianas und die Gemeinschaft der Fischer und Frauen, die frische Meeresfrüchte auf unsere Tische bringen, hat zwei separate Nominierungen - eine für Chefkoch Serigne Mbaye als aufstrebender Koch und eine für Melissa Martin als bester Koch: Süden. Ebenfalls in der Kategorie "Bester Koch: Süden" ausgezeichnet wurden die Köche Blake Aguillard und Trey Smith von Saint-Germain und Küchenchef Isaac Toups von Toups Meatery

Paul Broussard
Weichschalenkrabben Po-Boy

Immer noch hungrig? Im April finden einige unserer Lieblingsfestivals statt, darunter die Rückkehr des Jazz Fest. Wenn du zu den Festivalbesuchern gehörst, die genauso viel Wert auf das legen, was im Magen liegt, wie auf das, was in den Ohren klingt, solltest du dir unseren Guide to the Best Jazz Fest Food ansehen. 

Where to Eat in April

View Map

Where to Eat in April