Mit dem Faschingsdienstag im Rücken haben viele Einwohner New Orleans' ihre Fastenzeit begonnen - die 40-tägige Periode zwischen Faschingsdienstag und Gründonnerstag. Ein Teil der Fastentradition besagt, dass freitags kein Fleisch gegessen werden darf, aber Fisch und Meeresfrüchte sind davon ausgenommen. Deshalb sind Meeresfrüchte (gekocht, gebraten oder in irgendeiner anderen Form zubereitet) ein kulinarisches Grundnahrungsmittel in den kommenden Wochen. 

Aber auch Nicht-Katholiken sind sich einig: Es ist nie ein schlechter Zeitpunkt, um die frischen Meeresfrüchte aus Louisiana zu genießen, also sollten Sie sich einen Teller mit allen Beilagen anrichten, solange es noch geht.

Justen Williams
Mandina's Fried Seafood

Ob gebratene Welsplatten von Grundnahrungsmitteln wie Mandina's , Barrow's, oder High Hat , ein Wels-Po-Boy von Parkway oder ein üppigeres Essen von Heard Dat oder PeeWee's , es gibt überall in der Stadt eine große Auswahl an tollen Möglichkeiten. 

Nur für den Fall, dass Sie einen zusätzlichen Anstoß brauchen: Viele der unten aufgeführten Restaurants (darunter Pêche, Vyoone's, Katie's, Galatoire's, und viele mehr) nehmen an den Fish Fry Fridays teil, bei denen ein Teil des Erlöses jedes verkauften Tellers an Hospitality Cares geht (ein Krisenhilfeprogramm zugunsten der Beschäftigten im Gastgewerbe). Weitere Informationen und die Speisekarten der über 35 teilnehmenden Restaurants finden Sie auf der Website unter

Natürlich veranstalten viele örtliche Kirchen und Schulen im Rahmen dieser Fastentradition auch Fischbratereien, um ihre Gemeinden zu unterstützen. Eine Liste der Orte, Menüs und Termine finden Sie unter .

Where to Eat During Lent

View Map

Where to Eat During Lent